Wie jedes Jahr trafen sich auch dieses mal wieder viele Älteren oder Leiter der Gruppen der Fahrtengemeinschaft Artaban in einem gemeinsamen Lager. Wie auf dem letzten Älterenlager besprochen fand dies dieses Jahr in Schwenningen, also bei uns, an der Rudolf-Steiner-Schule Schwenningen statt. Am 4.11. kamen über den ganzen tag ab Vormittag die meisten angekündigten Vertreter der Gruppen an. Schon da wurde viel diskutiert. Durch die ganze Nacht hindurch trafen nun auch die letzten ein.

Am Samstag, dem 5.11. wurden alle durch lautes Topfedeckelgeschepper geweckt und fanden sich auch bald darauf zum Morgenkreis, wo einige das aktuelle Lager betreffende Sachen besprochen wurden. Nun, ab 10, nach dem Frühstück ging es schon wieder zur Konferenz und Diskussion. Bevorstehend Ereignisse, Lager und neue sowie alte Grundsätze und Beschlüsse wurden auf den neuesten Stand gebracht und geplant.
Zu Mittag gab es eine gute Brotmahlzeit und danach stand ausgiebiges Spaßhaben auf dem Plan. Man machte sich locker und ging um 16:00 Uhr wieder an die Arbeit, die auch bis in den Abend hinein dauerte. Mit Pizza, Lagerfeuer und Gesang ging auch dieser Tag zuende.
Am Sonntag morgen fuhren unsere Gäste wieder ab, von 7 bis 13:00 reisten sie alle nach und nach ab, manche mit Auto, andere mit der Bahn. Wir, die Schwennis, blieben zurück und brachten die benutzten Räume wieder auf Hochglanz.
Alles in allem war es ein sehr erfolgreiches und interessantes Älterenlager, das uns allen hoffentlich auch Spaß gemacht hat.
Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.